Weihnachtsbäckerei mal anders – ein Rezept

froheweihnachtencrumble

liniefoxella1

Unsere wohlig-warme Alternative zu Plätzchen, Christstollen und Co. wird warm serviert, ist einfach zuzubereiten – und immer ein Riesen-Erfolg!

Hier kommt das Rezept für ein traumhaftes, britisches Apple-Crumble:

(für 4 Personen)

Zutaten:
4 säuerliche Äpfel (z. B. Boskop)
2 EL Zitronensaft
1 EL Zucker
2 EL flüssige Butter
150 g Mehl
50 g gemahlene Haselnüsse
100 g Zucker
1/2 TL Zimtpulver
1 Prise Salz
100 g Butter
liniefoxella1
Die Äpfel schälen, das Kerngehäuse entfernen und in Spalten schneiden. Sofort mit Zitronensaft, Zucker und der flüssigen Butter mischen, in eine flache ofenfeste Form füllen und verteilen.
Backofen auf 180° vorheizen.
Mehl, Nüsse, Zucker, Zimtpulver und Salz mischen. Die Butter in Flöckchen schneiden und dazugeben. Alles mit den Händen zu krümeligen Streuseln verkneten und über den Äpfeln verteilen.
Im Backofen (Mitte, Umluft 160°) ca. 30 Min. backen, bis die Äpfel weich und die Streusel goldbraun sind.
liniefoxella1
Und dann noch Schlagsahne drüber – Einfach himmlisch!

Viel Spaß beim Nachbacken und eine schöne Vorweihnachtszeit!

jaana_unterschrift